Schönheit des Orients

Endlich kam ich dazu, einige Karten mit dem Set Schönheit des Orients und den dazugehörigen Stanzformen zu basteln :-)

 

  

Credits

Fertige Babykarten

Meine neuen Babykarten kamen bereits sehr gut an, ich konnte noch am gleichen Tag drei Stück verkaufen :-)

Für ein schönes Foto hat es leider nicht mehr gereicht, darum hier nur ein bescheidenes Handyfoto:

Viele neue Babykarten

Letztes Mal habe ich euch eine Babykarte für Zwillingseltern gezeigt. Ich war motiviert, gleich eine ganze Serie ähnlicher Babykarten zu basteln ;-)

  

Die Karten sind so noch nicht fertig, es fehlt noch der Kreis, auf den ich jeweils den Namen des Kindes von Hand schreiben werde (siehe Zwillingskarte). Fotos der jeweiligen fertigen Karten werden dann folgen.

Hier die verwendeten Farben:

Bild 1

Strampler/grosser Kreis Hintergrund/Socken Storch/Stern
Bermudablau Aquamarin Pfirsich Pur
Rosenrot Rosenrot*/Kirschblüte Wildleder
Ozeanblau Farngrün Safrangelb
Brombeermousse Olivgrün Osterglocke
Meeresgrün Limette Minzmakrone
Blauregen Marineblau Schiefergrau

*eigentlich wollte ich für den Hintergrund Kirschblüte nehmen, habe aber aus Versehen Rosenrot erwischt

Bild 2

Strampler/grosser Kreis Hintergrund/Socken Storch/Stern
Kirschblüte Aquamarin Schiefergrau
Bermudablau Calypso Aquamarin
Lagunenblau Minzmakrone Osterglocke
Feige Meeresgrün Limette
Wassermelone Osterglocke Olivgrün

Karte für frischgebackene Zwillingseltern

Ich habe eine süsse Karte für Zwillingseltern gebastelt. Bei gleich zwei Neugeborenen muss man sich schon was einfallen lassen ;-)

Farblich blieb ich bei Bermudablau, Pfirsich Pur und Aquamarin, wie schon bei der Karte zur Taufe von neulich. Die Namen der Kinder habe ich wieder von Hand geschrieben.

  

Demnächst zeige ich euch eine Handvoll Babykarten, die ganz ähnlich sind wie diese Karte hier :)

Bunte Cupcake-Karten

Für meine neusten Karten konnte ich mal wieder schön viel unterschiedliches Papier und verschiedene Farben verwenden :)

Das Cupcake habe ich übrigens mit weissem Pulver geprägt (Embossing).

  

  

 

 

Credits

Eulen-Karten für Kinder

Dieses Mal gibt’s Geburtstagskarten für Zwillinge. Die Eulenstanze wird mir einfach nie langweilig :)

Die „5“ habe ich mit Abstandspads aufgeklebt, damit sie sich etwas abhebt.

  

Credits

Karten zum Abschied

Kürzlich haben an meinem Arbeitsplatz zwei Mitarbeitende ihre Stelle gewechselt. Auf Pinterest habe ich eine süsse Abschiedskarte gesehen, die ich in ähnlicher Form nachgebastelt habe.

Für die beiden Karten habe ich Stempel von Stadt, Land, Gruss verwendet. Ein Set wie dieses, mit kleinen Häusern, Bäumchen, Fahrzeugen usw. hat mir in meiner Sammlung noch gefehlt. Ein wirklich cooles (Gastgeberinnen)Set zu einem günstigen Preis (EUR 19.-), mit dem man ganz viele Möglichkeiten zur Kartengestaltung hat.

Man stempelt die Motive in zwei Schritten: Zuerst kommt die Kontur, dann der Inhalt. Wie man sieht, habe ich das Laub der Bäume nicht immer sauber getroffen, aber das ist schon okay so ;-)

  

Credits

Trautes Heim

Mit dem Set Ein Haus für alle Fälle und den dazu passenden Stanzformen Zu Hause kann man nicht nur lustige Häuschen basteln (siehe hier, falls ihr Pinterest habt), sondern auch hübsche Karten.

Diese Karte war für unseren neuen Vermieter, der uns seinerseits die Zusage mittels Briefpost mitgeteilt hat :-)

Herzig sind die Details: Ich habe die Karte noch mit dem Vögelchen und den Blumen von Worte die gut tun aufgepeppt und die Vorhängchen durften auch nicht fehlen ;-)

 

Weihnachtskarten

Hier wie angekündigt meine Weihnachtskarten von 2017. Es war ein Auftrag für einen guten Bekannten :-)

  

Credits

Spezialauftrag für drei Dankeskarten

Ich bekam vor kurzem einen Spezialauftrag. Ich sollte drei Dankeskarten zu folgenden Themen kreieren:

  • Vollmond-Dinner in den Bergen (Restaurant-Gutschein)
  • Kochen (Gutschein für einen Kochabend)
  • Klettern (Kletterpark-Gutschein)

Leider kam ich – trotz der vielen Stempelsets, die ich mittlerweile habe – mit meinen Stempeln nicht weit. Das Thema „Kochen“ hätte ich mit dem Set Lecker-Laster noch irgendwie abdecken können, aber für die anderen beiden Themen hatte ich keine gute Idee.

Also wühlte ich mich durch Pinterest und warf dann schliesslich meine Silhouette Cameo an. Ich hatte die Maschine bestimmt mehr als ein halbes Jahr nicht mehr in Gebrauch. Meine Software-Version war mittlerweile total veraltet und alle meine alten Schnittdateien waren erst mal weg. Toll. Bis ich alles wieder beisammen hatte (Update machen, Dateien wiederherstellen, Dateien kaufen und in die Bibliothek importieren, Motive schneiden) verging ein ganzer Nachmittag. Ich war aber froh, dass alles soweit noch bzw. wieder funktionierte :) Irgendwie hatte ich nicht damit gerechnet ;-)

Am Ende kamen diese drei Karten heraus:

 

  

Ich bin froh, dass ich doch noch für alle drei Themen etwas Passendes basteln konnte. Die Auftraggeberin hatte grosse Freude an den Karten :D