Cupcakes don’t ask silly questions

Neulich hatte ich grosse Lust, einfach ein paar simple Karten mit einem schönen Spruch zu basteln. Herausgekommen sind diese Karten:

 

 

  

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Set Cupcake Party so ziemlich zum ersten Mal benutzt habe. Irgendwie hatte ich nie die zündende Idee, was ich damit anstellen könnte ;-/

Karten mit Blüte und Schimmereffekt

Diese Karten hier habe ich schon vor einer ganzen Weile gemacht. Nur habe ich es bis jetzt nicht geschafft, sie hier einzustellen ;-/

Ich habe bei den Karten zum ersten Mal den Smooch Spritz Vanille von Stampin‘  Up! verwendet. Das ist ein Spray mit schönem Schimmereffekt. Man muss ein bisschen ausprobieren ;-) Ich habe die Karten in Flüsterweiss in eine Kartonschachtel gestellt, die ich wiederum hochkant auf den Boden gestellt habe. So verspritzt man nicht die halbe Wohnung ;-)

Auch verwendet habe ich das Glitzerpapier in Silber, das wunderbar zum Schimmer des Smooch Spritz passt.

 

 

Credits

Blütenkarten mit 3D-Optik

Die (echt geniale) Idee für diese Blütenkarten habe ich auf der Seite von Cristina gesehen.

Sie hat für die Blüten eine Stanzform verwendet. Ich habe das Motiv mit der Cameo nachgezeichnet und ausgeschnitten.

IMG_0305 IMG_0308

IMG_0310

Und jetzt wieder Fotos vom Profi, Norbert Braun.

P1310185-2 P1310187-2

Der Wald ruft wieder

Ich habe mich an dieser süssen Karte versucht.

IMG_8090 IMG_8092

IMG_8094 IMG_8037

Die Karten haben ein Format von 9,5 x 9,5 cm. Somit kann man aus einem A4-Blatt 3 Grundkarten basteln. Übrigens habe ich nicht die Kreis-Stanzformen von Stampin‘ up! sondern jene von Spellbinders.

Zu den Couverts (die ich immer zu den Karten dazu liefere): Mit dem Umschlagbrett (Stanz- und Faltbrett für Umschläge) von SU kann man Couverts von beliebiger Grösse herstellen, also auch für dieses eher ungewöhnliche Mass (9,5 x 9,5 cm). Für die Berechnung habe ich eine Excel-Tabelle, die ich aber nicht selbst erstellt habe (Mathematik ist nicht so meins…). Auf die Schnelle habe ich im Netz diese hilfreiche Seite gefunden, wo man die Werte eingeben kann, anschliessend werden die Angaben zu Papiergrösse und Falzlinie ausspuckt. Mehr braucht man nicht, das Herstellen der Couverts ist wirklich sehr einfach. Man kann damit soviel ich weiss auch Verpackungen basteln (wobei es dafür ein eigenes Brett gibt, aber die Community ist ja im Allgemeinen immer sehr gewieft wenn es darum geht, etwas abzuwandeln). Da muss ich mich gelegentlich mal schlau machen.

Ansonsten… das verwendete Stempelset Der Wald ruft habe ich schon hier und da verwendet. Die Stempel habe ich mit Stampin‘ Write Marker Stiften eingefärbt. Das klappt sehr gut und man muss sich nicht mal besonders beeilen, die Farbe trocknet nicht so schnell. Diese Stifte sind eine Anschaffung, die sich total gelohnt hat :)

Blumenkränze

Es gab mal wieder Grund zu feiern und Kränzchen zu winden, namentlich für eine bestandene Abschlussprüfung und einen Geburtstag :)

Für die Glückwunschkarten habe ich wieder die Blütenstempel von Petite Petals genommen, die sind halt schon schön :P Der Hintergrund ebenfalls wieder im Holz-Look, dieses Mal mit Prägung.

IMG_4426 IMG_4428

Inspiriert von hier.

Ansonsten besitze ich seit neustem ein Sofa und einen TV. Und mein Kater kann nun theoretisch raus in die Freiheit, er traut sich aber noch nicht ;)