Aufgeblüht

Das Designerpapier Aufgeblüht, das es vor einiger Zeit gab, habe ich noch nicht soo häufig verwendet. Es war mir oftmals zu verspielt. Für meine neusten Karten – eigentlich eine „Neuauflage“ der Rosenrot & Gartengrün-Karten – fand ich es aber genau passend :)

Der süsse Stempel ist vom Set Bildlich gesprochen, das es 2014 in der Sale-A-Bration gab. Ihr seht, ich bastle nicht unbedingt immer mit den neusten Sachen, sondern grabe auch mal tiefer in meinem Fundus, wenn ich eine Idee im Kopf habe ;)

Und wie ihr vielleicht festgestellt habt, bin ich längst dazu übergegangen, immer gleich eine kleine Serie zu basteln. Ausser wenn ich eine Karte für einen bestimmten Anlass bastle, dann bleibt es i.d.R. ein Einzelstück.

 

 

 

Noch mehr grosse Sprechblasen

Hier wie angekündigt der zweite Teil mit weiteren Sprechblasen-Karten :)

Man hat wirklich viele Möglichkeiten, was Papiere, Farben und Stempel angeht!

 

Grosse Sprechblasen

Vor kurzem habe ich eine Karte mit einer lustigen, grossen Sprechblase gesehen. Auf dieser Seite findet ihr auch eine Anleitung, wie sich so eine Sprechblase mit den Framelits Sprechblasen problemlos ausschneiden lässt. Ein toller Trick, den ich vorher noch nicht gekannt habe.

Ich habe gleich eine ganze Serie von 7 Karten gemacht. Dabei habe ich auch festgestellt, dass man am besten ein DSP nimmt, welches sich gut vom Papier in Flüsterweiss (oder auch Vanille Pur) abhebt. Das ging bei einigen Karten ein bisschen in die Hose, z.B. bei der gelben ;-/

Hier schon mal die ersten 4 Karten. Die anderen 3 folgen in ein paar Tagen :)

 

 

Für frischgebackene Eltern

Ich habe eine weitere Babykarte im Stil dieser und dieser Karte gebastelt. Die Idee gefällt mir nämlich wirklich gut :-P

Farblich war ich dieses Mal bei Aubergine, Pflaumenblau, Lagunenblau und Minzmakrone. Falls ihr euch fragt, wie ich ausgerechnet auf diese Farbkombi gekommen bin: Ich habe bei Pinterest eine eigene Pinnwand mit Farbkombis. Es macht Spass, Farbvorschläge zu sammeln, und es hilft wiederum sehr, wenn es dann an die Umsetzung geht :-)

Rosenrot & Gartengrün

Neulich hatte ich Lust, wieder einmal ältere Papiere und Stempel hervorzukramen.

Bei der Farbauswahl für diese Karten habe ich ein bisschen getrickst: Zum Designerpapier Geburtstagsbasics gehören eigentlich u.a. die Farben Waldhimbeere und Apfelgrün (In Colors 2012-2014), von denen ich aber weder das Stempelkissen noch Farbkarton noch sonst was habe. Als Alternative passen Rosenrot und Gartengrün ganz gut :) Der lustige Stempel ist von Bildlich gesprochen, für die Fähnchen habe ich die Fähnchenstanze verwendet.

Bald klappt es bestimmt, die ganze Karte scharf zu fotografieren ;)

 

 

Credits

Aus dem Archiv: Fähnchen-Karten

Hier Teil 4 meiner Reihe „Karten aus dem Archiv“: Fähnchen-Karten :)

DSC04033

Danke vielmals

Am einfachsten fällt mir das Basteln, wenn ich die Karten gleich gebrauchen kann bzw. wenn ich einen Auftrag erhalte :) So auch bei dieser Karte, die ich für einen meiner zahlreichen Cousins gemacht habe, da er mir kurzfristig sehr geholfen hat.

IMG_7427

Gebastelt habe ich nach dieser Vorlage.

Ich bin immer wieder begeistert, wie gut die Stampin‘ Up!-Sachen zusammenpassen :)

Fähnchen

Während das Land unter Wasser stand, habe ich mich im Juli in südlichen Gefilden auf die Suche nach der Sonne gemacht ;)

Für meine neuste Karte habe ich endlich das Set Im Fähnchenfieber und die passende Stanze Fähnchen entjungfert. Den Spruch habe ich mit weissem Pulver embosst.

Ich habe leider nur ein gaaanz schlechtes Foto zur Hand:

IMG_44xx_kg