Eine neue Elefäntchen-Babykarte

Als Express-Auftrag habe ich diese Elefäntchen-Babykarte gebastelt (ähnlich wie diese hier). Die Karte ist ziemlich schnell gemacht :)

Bunte Karten – Teil 2

Hier wie angekündigt Teil 2 der bunten Karten :-)

 

 

 

 

 

  

 

Bunte Karten – Teil 1

Schon lange wollte ich diese vielen Karten posten, wo ich mich in Sachen Designerpapier so richtig austoben konnte :)

Die Karten kamen bei meinem „Stammpublikum“ so gut an, dass ich gleich noch eine zweite Serie gebastelt habe.

In nächster Zeit folgt noch der ein oder andere Beitrag, es hat sich in letzter Zeit doch einiges angestaut. Ich war jedenfalls aktiver als man es vermuten könnte ;-)

Hier also Teil 1 meiner Karten, für die mir kein wirklich guter Titel eingefallen ist. Daher nenne ich sie einfach „Bunte Karten“.

  

  

  

  

  

  

   

Credits

Cupcake-Eulen

Ein gutes neues Jahr allerseits!

Kürzlich hatte eine Arbeitskollegin Geburtstag, die leidenschaftlich gerne bäckt. Wir schenken uns im Team immer was Kleines. Ich habe mir für sie etwas Spezielles ausgedacht: niedliche Cupcake-Pickers mit Eulen-Motiv und kleinen Fähnchen. Sind die nicht zuckersüss? :-)

  

  

Elefäntchen-Karten im Mini-Format

Mit dem Set Elefantastisch und der dazu passenden Stanze habe ich gleich eine ganze Serie niedlicher Glückwunschkarten gebastelt.

Das Papier ist schon „uralt“, von der SAB 2015. Ich hatte es bisher tatsächlich noch nicht verwendet. Naja, kommt vor ;)

Elefäntchen-Babykarte

Diese Babykarte war ein Express-Auftrag. Leider habe ich keine „mittlere“ Karte verwendet (also eine Karte in einer passenden Farbe zwischen der Grundkarte in Blütenrosa und der Karte in Flüsterweiss), da meine Schneidemaschine nur noch katastrophal krumm geschnitten hat. Ich war sowieso nicht mehr zufrieden mit der Schneidemaschine und habe mir nun eine richtig gute, die Dahle 561, angeschafft.

Die Karte ist aber trotzdem ganz hübsch geworden :) Kleine Elefäntchen für Babykarten sind einfach eine tolle Kombi.

Hello

Nachdem ich 2 Beiträge hintereinander der Rubrik „Tipps für den Bastelalltag“ gewidmet habe, ist es wieder Zeit für Karten :)

Heute geht es um das Stempelset Hallo, bzw. in meinem Fall das Set Hello, denn ich habe die englische Version.

Ich weiss nicht mehr genau wieso, aber ich habe damals, als es dieses Set in der Sale-A-Bration 2016 gab, nicht zugegriffen :-/ Das hat mich im Nachhinein ziemlich gefuchst, da ich vor allem den Smiley-Stempel total süss finde. Schaut euch z.B. mal diese Karte an, die ist doch super? :D Jedenfalls habe ich das Set dann doch noch bei eBay gefunden und ersteigert, aber halt die englische und nicht die deutsche Version. Aber was solls, der Smiley-Stempel ist ja dabei :P

 

 

 

Wie man an meinen Balkonpflanzen sieht, wird es langsam Herbst ;-)

Credits

Noch mehr grosse Sprechblasen

Hier wie angekündigt der zweite Teil mit weiteren Sprechblasen-Karten :)

Man hat wirklich viele Möglichkeiten, was Papiere, Farben und Stempel angeht!

 

Weite Welt

Auf Pinterest habe ich superschöne Karten gesehen, die ich unbedingt nachbasteln wollte.

Für diese Karten habe ich das Designerpapier Weite Welt verwendet. Die einzelnen Papiere sind ziemlich dunkel gehalten, bei den Motiven geht es – wie der Name andeutet – um die Themen Geografie und Technik. Ich hatte die Möglichkeit, meine neuen Metallic-Zierdeckchen auszuprobieren. Ich finde, sie passen toll zu diesen Karten!

Credits

Liebe kennt keine Grenzen

Im August war ich wieder einmal an einer Hochzeit eingeladen. Für die Glückwunschkarte habe ich das Set Liebe ohne Grenzen verwendet, zusammen mit der tollen Weltkarte-Prägeform.

img_2160

Eindeutig inspieriert von dieser Karte ;)

Die Hochzeitsgäste wurden im Vorfeld gebeten, ein eigenes Namensschild zu basteln. Hier ist meins:

img_2150

Viele Grüsse
Sarah