Eine besondere Trauerkarte

Ich wurde beauftragt, eine besondere Trauerkarte zu basteln. Für ein kleines Mädchen. Es wurde einige farbige Karte gewünscht.

Ich habe die Karte sehr schlicht gehalten: als Hintergrund das Universum in Aquarelltechnik, sowie ein gestempeltes herzförmiges Sternbild.

Schleifen-Karten

Schon vor einer ganzen Weile habe ich diese Schleifen-Karten gemacht.

Da ich mittlerweile ganz viel tolles Designerpapier von Stampin‘ Up! habe, dachte ich, ich mache mal ein paar neue solche Karten :-)

Das weisse Papier und die Schleifen habe ich mit der Silhouette Cameo geschnitten.

 

  

 

 

 

Forever Fabulous

Galaxie-Hintergründe in Aquarelltechnik finde ich ja ganz toll. Es ist gar nicht so einfach, dass das Ganze „natürlich“ und nicht irgendwie „gesucht“ aussieht. Mit dem Ergebnis bin ich aber sehr zufrieden. Es gab dann so viele gute Ausschnitte, dass ich es ein wenig übertrieben habe. Keine Ahnung, ob ich die 14 Kärtchen irgendwann wegbringe ;-D

Zuerst wollte ich bei den Karten einen Spruch à la „Alles Gute“ stempeln. Ich habe dann doch den „Forever Fabulous“-Stempel vom Set Sohcahtao von Altenew gewählt. Das „Forever“ in Zusammenhang mit dem sich ausdehnenden, unendlichen Kosmos fand ich sehr passend :)

 

Bunte Karten – Teil 2

Hier wie angekündigt Teil 2 der bunten Karten :-)

 

 

 

 

 

  

 

Bunte Karten – Teil 1

Schon lange wollte ich diese vielen Karten posten, wo ich mich in Sachen Designerpapier so richtig austoben konnte :)

Die Karten kamen bei meinem „Stammpublikum“ so gut an, dass ich gleich noch eine zweite Serie gebastelt habe.

In nächster Zeit folgt noch der ein oder andere Beitrag, es hat sich in letzter Zeit doch einiges angestaut. Ich war jedenfalls aktiver als man es vermuten könnte ;-)

Hier also Teil 1 meiner Karten, für die mir kein wirklich guter Titel eingefallen ist. Daher nenne ich sie einfach „Bunte Karten“.

  

  

  

  

  

  

   

Credits

Blume mit Seidenband

Das Motiv für diese Karte habe ich mal wieder auf Pinterest entdeckt :)

 

Credits

Schönheit des Orients

Endlich kam ich dazu, einige Karten mit dem Set Schönheit des Orients und den dazugehörigen Stanzformen zu basteln :-)

 

  

Credits

Geschenkanhänger

Auf Pinterest habe ich diese süssen Geschenkanhänger gesehen, die ich unbedingt nachmachen musste ;)

 

 

 

Bei den Anhängern in Himmelblau sieht man die Schrift leider nicht so gut :-/

Folgende Farben habe ich verwendet:

Gläser und Grussstempel:
Aquamarin
Himmelblau
Ozeanblau

Deckel:
Schiefergrau

Blüten:
Pfirsich Pur / Mandarinorange
Flamingorot / Wassermelone
Osterglocke / Curry-Gelb
Lagunenblau / Petrol
Puderrosa / Kirschblüte
Zarte Pflaume / Feige
Ozeanblau / Jeansblau

Blätter:
Waldmoos
Olivgrün
Farngrün

Neuauflage

Vor kurzem hatte ich Lust, von diesen Karten ein paar neue zu basteln. Eine Neuauflage sozusagen.

Papiermässig „musste“ ich mit Vanille Pur basteln, da mir das Papier in Flüsterweiss ausgegangen ist. Mittlerweile habe ich wieder Nachschub bekommen. Ich habe auch ein paar neue Sachen gekauft ;-)

Hier aber erstmal die „Neuauflage“:

  

  

  

Gruppenfoto:
;-)

Aufgeblüht

Das Designerpapier Aufgeblüht, das es vor einiger Zeit gab, habe ich noch nicht soo häufig verwendet. Es war mir oftmals zu verspielt. Für meine neusten Karten – eigentlich eine „Neuauflage“ der Rosenrot & Gartengrün-Karten – fand ich es aber genau passend :)

Der süsse Stempel ist vom Set Bildlich gesprochen, das es 2014 in der Sale-A-Bration gab. Ihr seht, ich bastle nicht unbedingt immer mit den neusten Sachen, sondern grabe auch mal tiefer in meinem Fundus, wenn ich eine Idee im Kopf habe ;)

Und wie ihr vielleicht festgestellt habt, bin ich längst dazu übergegangen, immer gleich eine kleine Serie zu basteln. Ausser wenn ich eine Karte für einen bestimmten Anlass bastle, dann bleibt es i.d.R. ein Einzelstück.