Für frischgebackene Eltern

Ich habe eine weitere Babykarte im Stil dieser und dieser Karte gebastelt. Die Idee gefällt mir nämlich wirklich gut :-P

Farblich war ich dieses Mal bei Aubergine, Pflaumenblau, Lagunenblau und Minzmakrone. Falls ihr euch fragt, wie ich ausgerechnet auf diese Farbkombi gekommen bin: Ich habe bei Pinterest eine eigene Pinnwand mit Farbkombis. Es macht Spass, Farbvorschläge zu sammeln, und es hilft wiederum sehr, wenn es dann an die Umsetzung geht :-)

Eine weitere personalisierte Babykarte

Nachdem meine letzte Babykarte so gut ankam, habe ich noch einmal fast das gleiche Motiv für eine neue Glückwunschkarte verwendet.

Wie schon beim letzten Mal habe ich relevante Daten wie den Namen des Kindes, Kalendertag, Wochentag und Monat der Geburt sowie die Jahreszeit aufgestempelt. Leider kamen die Stempel mit der Jahreszeit auf der fertigen Karte nicht wirklich zur Geltung, da das Wort von den aufgeklebten Baby-Accessoires überdeckt wurde ;-(

Hier noch einmal mein Tipp, die einzelnen Stempel auf einem Block anzuordnen:

Wenn man damit Abschnitt für Abschnitt stempelt, wird das Muster schön regelmässig :)

Karten zur Geburt

Heute gibt’s 2 Babykarten, die ich schon vor einer Weile gebastelt habe. Leider habe ich kein gutes Foto zu Hand.

IMG_8917

Mit den Stempeln von Something for Baby und den dazugehörigen Framelits lassen sich süsse Karten machen :)

In den nächsten Tagen gibt’s noch 2 andere Babykarten!

Credits