Karte zur Taufe

Ich habe den Auftrag erhalten, eine Karte für eine Taufe zu basteln.

Da ich leider keinen einzigen Stempel mit „Zur Taufe“ o.ä. habe und ich dieses Mal keine Lust auf Labeler Alphabet hatte, habe ich den Text einfach kurzerhand selber geschrieben. Das geht zwar nicht unbedingt schneller, aber es ist mal was anderes :D Ausserdem liebe ich personalisierte Karten.

 

Die Ballone sind übrigens nicht gestempelt sondern ausgestanzt. Das DSP Perfekte Party eignet sich super. Die Idee dafür, und überhaupt für die Karte an sich, habe ich von hier.

Karten zum Abschied

Kürzlich haben an meinem Arbeitsplatz zwei Mitarbeitende ihre Stelle gewechselt. Auf Pinterest habe ich eine süsse Abschiedskarte gesehen, die ich in ähnlicher Form nachgebastelt habe.

Für die beiden Karten habe ich Stempel von Stadt, Land, Gruss verwendet. Ein Set wie dieses, mit kleinen Häusern, Bäumchen, Fahrzeugen usw. hat mir in meiner Sammlung noch gefehlt. Ein wirklich cooles (Gastgeberinnen)Set zu einem günstigen Preis (EUR 19.-), mit dem man ganz viele Möglichkeiten zur Kartengestaltung hat.

Man stempelt die Motive in zwei Schritten: Zuerst kommt die Kontur, dann der Inhalt. Wie man sieht, habe ich das Laub der Bäume nicht immer sauber getroffen, aber das ist schon okay so ;-)

  

Credits

Geburtstagskarten im Mini-Format

Es war wieder einmal Zeit für Karten im Mini-Format. Es muss nicht immer Format A6 sein ;-)

Die Karten sind 10,5 cm breit und auch hier konnte ich wieder mein neu eingetroffenes Stampin‘ Up!-Material verwenden, z.B. diverse neue Designerpapiere oder die Stempel von Perfekter Geburtstag.

Die Pailetten sind nicht von SU, passen aber trotzdem ganz gut :)

 

 

  

Willkommen im Team

In meinem Arbeitsteam wurde kürzlich eine neue Mitarbeiterin begrüsst. Ich habe natürlich wieder die Willkommenskarte gebastelt ;)

Der Rest des Teams war ganz begeistert von der Karte, was mich natürlich freut :) In echt finde ich die Karte übrigens besser als auf den Fotos. Es sind auch leider nur schlechte Handyfotos, da ich keine Zeit/Lust/Nerven hatte, noch meine Canon anzuwerfen.

Für die Karte habe ich mein neues Material verwendet, und zwar das Set Schönheit des Medaillons und die dazupassenden Vinylaufkleber. Auch die Stickmuster-Framelits und das goldene Mini-Pailettenband sind neu.

Anfangs wollte ich den Text übrigens mit dem Set Labeler Alphabet stempeln. Der Kreis war aber zu klein. Dann dachte ich darüber nach, den Text einfach auszudrucken. Schliesslich habe ich ihn aber einfach von Hand geschrieben :-) Stichwort „Hand Lettering„, das finde ich nämlich auch sehr spannend.

  

Credits

Trautes Heim

Mit dem Set Ein Haus für alle Fälle und den dazu passenden Stanzformen Zu Hause kann man nicht nur lustige Häuschen basteln (siehe hier, falls ihr Pinterest habt), sondern auch hübsche Karten.

Diese Karte war für unseren neuen Vermieter, der uns seinerseits die Zusage mittels Briefpost mitgeteilt hat :-)

Herzig sind die Details: Ich habe die Karte noch mit dem Vögelchen und den Blumen von Worte die gut tun aufgepeppt und die Vorhängchen durften auch nicht fehlen ;-)

 

Weihnachtskarten

Hier wie angekündigt meine Weihnachtskarten von 2017. Es war ein Auftrag für einen guten Bekannten :-)

 

Credits

Kleine Monster

Meine Lieben

Ich hoffe, ihr habt alle schöne Feiertage verbracht und seid gut ins neue Jahr rübergerutscht! Hier war es ein wenig still in den letzten Wochen. Der übliche Feiertagsstress und dann kam Anfang Jahr auch noch ein Umzug dazu. In der neuen Wohnung habe ich nun endlich mein eigenes Bastelzimmer in Form einer Mansarde. Noch ist es dort oben unter dem Dach analog Aussentemperatur saukalt, aber das kriege ich auch noch in den Griff. Ofen ist bestellt ;)

Dieses Mal zeige ich euch eine Karte für einen Kindergeburtstag. Für die drei lustigen Monster habe ich die Eulenstanze zweckentfremdet.

Credits

In Bern laufen die Uhren bekanntlich ein bisschen langsamer. Darum gibt es nächstes Mal erst meine Weihnachtskarten von 2017 ;-D

Es ist schon ein ganzes Jahr her, seit ich zum letzten Mal SU-Sachen bestellt habe. Aber schon bald werde ich mich mit neuem Kram eindecken :-)

Liebe Grüsse und bis bald,
Sarah

Spezialauftrag für drei Dankeskarten

Ich bekam vor kurzem einen Spezialauftrag. Ich sollte drei Dankeskarten zu folgenden Themen kreieren:

  • Vollmond-Dinner in den Bergen (Restaurant-Gutschein)
  • Kochen (Gutschein für einen Kochabend)
  • Klettern (Kletterpark-Gutschein)

Leider kam ich – trotz der vielen Stempelsets, die ich mittlerweile habe – mit meinen Stempeln nicht weit. Das Thema „Kochen“ hätte ich mit dem Set Lecker-Laster noch irgendwie abdecken können, aber für die anderen beiden Themen hatte ich keine gute Idee.

Also wühlte ich mich durch Pinterest und warf dann schliesslich meine Silhouette Cameo an. Ich hatte die Maschine bestimmt mehr als ein halbes Jahr nicht mehr in Gebrauch. Meine Software-Version war mittlerweile total veraltet und alle meine alten Schnittdateien waren erst mal weg. Toll. Bis ich alles wieder beisammen hatte (Update machen, Dateien wiederherstellen, Dateien kaufen und in die Bibliothek importieren, Motive schneiden) verging ein ganzer Nachmittag. Ich war aber froh, dass alles soweit noch bzw. wieder funktionierte :) Irgendwie hatte ich nicht damit gerechnet ;-)

Am Ende kamen diese drei Karten heraus:

 

  

Ich bin froh, dass ich doch noch für alle drei Themen etwas Passendes basteln konnte. Die Auftraggeberin hatte grosse Freude an den Karten :D

Süsse Babykarte

Vor einiger Zeit habe ich euch meine personalisierten Geburtstagskarten gezeigt.

Die Karten funktionieren auch gut als Baby-Gratulationskarten :-)

 

Das nächste Mal gibt’s einen Bericht über einen kleinen Spezialauftrag für 3 Karten zu 3 verschiedenen Sujets :)

Aufgeblüht

Das Designerpapier Aufgeblüht, das es vor einiger Zeit gab, habe ich noch nicht soo häufig verwendet. Es war mir oftmals zu verspielt. Für meine neusten Karten – eigentlich eine „Neuauflage“ der Rosenrot & Gartengrün-Karten – fand ich es aber genau passend :)

Der süsse Stempel ist vom Set Bildlich gesprochen, das es 2014 in der Sale-A-Bration gab. Ihr seht, ich bastle nicht unbedingt immer mit den neusten Sachen, sondern grabe auch mal tiefer in meinem Fundus, wenn ich eine Idee im Kopf habe ;)

Und wie ihr vielleicht festgestellt habt, bin ich längst dazu übergegangen, immer gleich eine kleine Serie zu basteln. Ausser wenn ich eine Karte für einen bestimmten Anlass bastle, dann bleibt es i.d.R. ein Einzelstück.