Neue Sprechblasen-Karten

Hier ein paar Sprechblasenkarten :)

Die Masse sind:

  • Papier Flüsterweiss: 9,5 x 14,85 cm, gestanzt mit den Die Borders 2 von Papersmooch
  • DSP: 6,5 x 6,5 cm, Ecken abgerundet mit der Eckenabrunder-Stanze
  • Papier mit dem Spruch: 1 cm hoch, 6,5 cm lang

 

  

Credits

Aus dem Archiv: Sternchenfaden-Karten

Teil 5 meiner Archiv-Reihe: Sternchenfaden-Karten, wie schon hier vorgestellt. Ja, von denen habe ich wirklich ein paar gemacht ;)

DSC04034 DSC04035

DSC04036

Bald folgen mit Teil 6 die letzten Karten aus dem Archiv :)

Der Wald ruft

Diese beiden Karten habe ich für zuckersüsse Zwillinge gemacht.

IMG_7127

Ich habe das Stempelset Der Wald ruft verwendet, wie auch schon hier.

Beim Endspurt habe ich mich etwas zu sehr beeilt. Ich hätte das kleinere weisse Papier mit Abstandspads aufkleben sollen, wie bei der Vorlage. Hätte mir besser gefallen und das gemusterte Papier würde nicht durchscheinen. Aber man lernt ja immer dazu :) Ich hoffe, euch gefällt’s.

Das niedliche Tierchen, das bei der linken Karte am Baum hängt, ist übrigens ein Opossum :D

Sternchenfaden-Karte

In der Zwischenzeit habe ich neues Stampin‘ Up!-Material erhalten, juhuu! Danke dir, liebe Ursula :)

Um’s Danken geht es auch bei meinen neusten Karten. Auf Pinterest habe ich diese tolle Karte entdeckt. Die Idee mit dem Sternchenfaden hat mir sehr gut gefallen, das wollte ich unbedingt ausprobieren.

IMG_5865

Beide Karten sind in den In Colors Brombeermousse bzw. Lagunenblau gehalten, kombiniert mit Schiefergrau bzw. Anthrazitgrau. Die Farben der In Colors 2014-2016 haben es mir echt angetan! Die In Colors bestehen aus 5 Farben und sind jeweils 2 Jahre lang erhältlich. Ich habe die Stempelkissen in Brombeermousse und Lagunenblau sowie das Designerpapier und das Unipapier gekauft. Der Spruchstempel stammt vom Set Work of Art, auch ein super Stempelset, von dem ihr bestimmt noch mehr sehen werdet.

Ich möchte euch eine kleine Anleitung für den Sternchenfaden-Wellenkreis geben. Ich musste einen Moment tüfteln, bis ich den Dreh raus hatte.

  1. Wellenkreis 1 3/4“ (4,4 cm) ausstanzen
  2. den Faden auf der Rückseite aufkleben
  3. auf der Vorderseite 4 Wellen überspringen, nach hinten, 1 Welle überspringen, wieder nach vorne, 4 Wellen überspringen ……..
  4. immer so weiter, bis ihr fertig seid
  5. den Faden auf der Rückseite aufkleben

Also so:

IMG_5873_kg

Macht’s gut und bis bald :)