Karte zur Taufe

Ich habe den Auftrag erhalten, eine Karte für eine Taufe zu basteln.

Da ich leider keinen einzigen Stempel mit „Zur Taufe“ o.ä. habe und ich dieses Mal keine Lust auf Labeler Alphabet hatte, habe ich den Text einfach kurzerhand selber geschrieben. Das geht zwar nicht unbedingt schneller, aber es ist mal was anderes :D Ausserdem liebe ich personalisierte Karten.

 

Die Ballone sind übrigens nicht gestempelt sondern ausgestanzt. Das DSP Perfekte Party eignet sich super. Die Idee dafür, und überhaupt für die Karte an sich, habe ich von hier.

Geburtstagskarten im Mini-Format

Es war wieder einmal Zeit für Karten im Mini-Format. Es muss nicht immer Format A6 sein ;-)

Die Karten sind 10,5 cm breit und auch hier konnte ich wieder mein neu eingetroffenes Stampin‘ Up!-Material verwenden, z.B. diverse neue Designerpapiere oder die Stempel von Perfekter Geburtstag.

Die Pailetten sind nicht von SU, passen aber trotzdem ganz gut :)

 

 

  

Süsse Füchslein

Hin und wieder bastle ich Karten, in die ich mich richtig verliebe :-)

Diese hier z.B., sind die nicht einfach zuckersüss? <3

 

Mit den Stempeln Foxy Friends (die habe ich hier nicht verwendet) und der Fuchs-Stanze kann man ganz viele verschiedene Tiere usw. herstellen. Siehe hier oder auch hier.

Credits

Noch mehr grosse Sprechblasen

Hier wie angekündigt der zweite Teil mit weiteren Sprechblasen-Karten :)

Man hat wirklich viele Möglichkeiten, was Papiere, Farben und Stempel angeht!

 

Willkommen, neues Erdenkind

Für meine neuste Babykarte habe ich mich gleich selbst inspiriert :-P Und zwar ist meine Mailo-Babykarte aus dem Jahr 2015 meine mit Abstand beliebteste und am meisten gepinnte Karte auf Pinterest. Also hab ich mir gedacht, dass ich diesen „Kassenschlager“ ruhig noch einmal in ähnlicher Form basteln könnte ;-)

Das Resultat gefällt mir sehr gut, muss ich sagen :) Ich hoffe, euch auch!

Shoppingfieber

Hallo meine Lieben :)

Ich habe wieder mal neues Stampin‘ Up!-Material gekauft *schnappatmung* Danke, liebe Sabrina! Die Werke, die ich mit den neuen Sachen gebastelt habe, gibt es bald hier zu bestaunen :) Zuerst muss ich euch aber noch ein paar andere Karten zeigen. Bei mir stauen sich nämlich die Karten, weil ich sie bis jetzt nicht gescheit fotografieren konnte. Winter, dunkel, schlechtes Wetter… Seufz.

Ich habe daher nicht nur neues Bastelmaterial gekauft, ich habe mir auch endlich eine Spiegelreflexkamera gegönnt. Die meiste Zeit habe ich meine Karten mit meinem iPhone fotografiert. Bei top Lichtverhältnissen – d.h. strahlendem Sonnenschein –  macht das iPhone wirklich gute Bilder. Für mich war es aber immer zu wenig, und zu umständlich.

Jedenfalls ist es nun eine Canon EOS 100D geworden :D Ein handliches Einsteigermodell, genau das richtige für mich. Fotografie war für mich immer ein Buch mit sieben Siegeln. Das soll sich nun ändern ;) Zum Fotografieren gehören heutzutage auch Photoshop-Skills dazu. Auch da habe ich noch grosse Lücken, die ich mal füllen sollte ;) Alles zu seiner Zeit.

Hier nun meine ersten Blogfotos mit der neuen Kamera. Sie sind nicht perfekt, ich muss mir noch was bezüglich Licht ausdenken. Ausserdem habe ich sie nicht nachbearbeitet. Es ist ganz klar noch Luft nach oben, aber für den Anfang finde ich sie nicht so schlecht ;)

  

Credits

Klecksige Sechseck-Karte

Heute habe ich 2 Sechseck-Glückwunschkarten, die ich euch zeigen will.

IMG_0311 IMG_0315

Abgeguckt hab ich ganz klar hier und hier :)

Die Karten sind gar nicht so kompliziert zu basteln. Für die Sechsecke habe ich 2 verschiedene Designerpapiere verwendet. Die Kleckser und Spritzer im Hintergrund habe ich mit dem Set Work of Art gestempelt.

Einen Tipp habe ich noch: Wenn man die Sechsecke mit Abstandspads aufklebt, sollte man darauf achten, dass diese dem Faden nicht in die Quere kommen. Sonst kann man nämlich den Faden nicht mehr durch das Loch hindurchziehen und ist mal wieder gezwungen, zu improvisieren ;) Also: die Abstandspads so aufkleben (grün) und nicht anders (rot) :)

Rot Grün

In den nächsten Tagen werde ich noch eine weitere Variation der Karte posten :)

Hochzeitskarte mit Fadenspulen

Mir gefallen ungewöhnliche Hochzeitskarten, vgl. hier :) Darum habe ich mich bei meiner letzten Karte für dieses Motiv entschieden. Leider habe ich es nicht zustande gebracht, die beiden Kordeln schön in Herzform zu binden, aber das soll kein schlechtes Omen sein ;)

Die Fadenspulen habe ich mit der Cameo geschnitten, die Kordeln sind von Stampin‘ Up!.

IMG_8098

Polaroid-Karte zur Konfirmation

Diese Karte zur Konfirmation war ein Express-Auftrag. So habe ich mich kürzlich abends trotz Hitze an den Basteltisch gesetzt und diese Karte fabriziert, was ziemlich viel Spass gemacht hat :)

IMG_6832_crop

Gefällt mir mindestens so gut wie die Vorlage :)

Babykarte mit Kinderwagen

Ich habe wieder einmal eine Babykarte gebastelt, dieses Mal für den Eigenbedarf :)

IMG_6051

Den Kinderwagen habe ich mit der Silhouette Cameo geschnitten (siehe auch hier). Für das Retro-Namensetikett habe ich mein neues Beschriftungsgerät von Dymo, Modell Omega, benützt.