Glasklare Grüsse

Anfang Jahr habe ich ja neues SU-Material gekriegt. Ich möchte euch gerne noch mehr davon zeigen. Im Netz habe ich eine tolle Karte gesehen mit dem Set Glasklare Grüsse, die ich dann auch gleich nachgebastelt habe.

 

 

Meine Stempelfarbe in Schokobraun trocknet leider nur sehr langsam. Da ich das zuerst nicht geschnallt habe, ist die Farbe leider ein wenig verschmiert.

Hier eine Auflistung des verwendeten Materials (alles von Stampin‘ Up! ausser die Kreis-Ausstanzformen):

Zarte Pflaume (oben links)
Cardstock: Zarte Pflaume
Washi Tape: Brombeermousse
Zweige: Olivgrün
Blüten: Zarte Pflaume + Brombeermousse
Spruch/Schleife: Schokobraun
Set Spruch: Glasklare Grüsse („Danke“)

Pfirsich pur (oben rechts)
Cardstock: Pfirsich pur
Washi Tape: Orangentraum
Zweige: Farngrün
Blüten: Pfirsich pur + Mandarinenorange
Spruch/Schleife: Wildleder
Set Spruch: Grosse Klasse („Ganz ehrlich du bist grosse Klasse“)

Lagunenblau (unten links)
Cardstock: Lagunenblau
Washi Tape: Lagunenblau
Zweige: Waldmoos
Blüten: Lagunenblau + Petrol
Spruch/Schleife: Schokobraun
Set Spruch: Gartengrüsse („Liebe Geburtstagsgrüsse“)

Kirschblüte (unten rechts)
Cardstock: Kirschblüte
Washi Tape: Waldmoos
Zweige: Waldmoos
Blüten: Kirschblüte + Himbeerrot
Spruch/Schleife: Schokobraun
Set Spruch: Reihenweise Grüsse („Hoffe dein Tag ist perfekt“)

Masse
Rand bis Washi Tape: 1,3 cm
Kleiner weisser Cardstock: 8,3 x 14,85 cm
Farbiger Cardstock: 10,5 x 14,85 cm
Kreise: kleiner Kreis Durchmesser 5,1 cm, grosser Kreis Durchmesser 6,3 cm

Weite Welt

Auf Pinterest habe ich superschöne Karten gesehen, die ich unbedingt nachbasteln wollte.

Für diese Karten habe ich das Designerpapier Weite Welt verwendet. Die einzelnen Papiere sind ziemlich dunkel gehalten, bei den Motiven geht es – wie der Name andeutet – um die Themen Geografie und Technik. Ich hatte die Möglichkeit, meine neuen Metallic-Zierdeckchen auszuprobieren. Ich finde, sie passen toll zu diesen Karten!

Credits

Dickes Danke

Ich habe wieder einmal neues SU-Material gekauft :-) Das Set Hammer! musste ich unbedingt haben. Mir gefallen die Werkzeugmotive total gut :)

Diese Karte habe ich für jemanden gebastelt, der mir meine neue PC-Infrastruktur eingerichtet hat. Ich habe – wie auch schon bei meinen Weihnachtskarten – den Farbkarton Seidenglanz verwendet. Dieses Papier eignet sich hervorragend für Aquarelleffekte.

Credits

Blüten zum Geburtstag

Ich habe bei der Sale-A-Bration und beim Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin‘ Up! zugeschlagen und mir ein paar neue Stempelsachen gegönnt. Dieses Mal konnte ich bei Sabrina Thamm bestellen. An dieser Stelle vielen Dank an Sabrina, das hat echt gut geklappt :)

Hier zuerst 2 Karten, für die ich das Stempelset und die Stanzformen Botanical Blooms verwendet habe. Der Spruch stammt vom Set Grosse Klasse.

IMG_1290

Bei der dritten Karte habe ich für den Gruss einen Stempel von Paarweise verwendet.

IMG_0422

Die Blüten auszustanzen war ein bisschen aufwändig und knifflig, aber ich finde, es hat sich gelohnt :)

Bald gibt’s noch mehr von meinen neuen Stempelsachen, und über ein tolles Holzprojekt werde ich demnächst auch noch schreiben. Also schaut wieder rein :)

Danke vielmals

Am einfachsten fällt mir das Basteln, wenn ich die Karten gleich gebrauchen kann bzw. wenn ich einen Auftrag erhalte :) So auch bei dieser Karte, die ich für einen meiner zahlreichen Cousins gemacht habe, da er mir kurzfristig sehr geholfen hat.

IMG_7427

Gebastelt habe ich nach dieser Vorlage.

Ich bin immer wieder begeistert, wie gut die Stampin‘ Up!-Sachen zusammenpassen :)

So viel Freude… dank dir!

Heute möchte ich euch eine Karte vorstellen, die ich vor einer Weile für meine Stempelfreundin Ursula gebastelt habe. Von ihr habe ich mein ganzes Stampin‘ Up!-Material :)

IMG_5919

Das Stempelset heisst Der Wald ruft und ist ein Gastgeberinnen-Set. Es enthält einen Baum, 4 kleine Grussstempel und 5 Tiere – u.a. die beiden Eichhörnchen – mit denen man schöne Kombinationen stempeln kann. Der Grussstempel dieser Karte stammt allerdings vom Set Perfekte Pärchen.

Credits

Sternchenfaden-Karte

In der Zwischenzeit habe ich neues Stampin‘ Up!-Material erhalten, juhuu! Danke dir, liebe Ursula :)

Um’s Danken geht es auch bei meinen neusten Karten. Auf Pinterest habe ich diese tolle Karte entdeckt. Die Idee mit dem Sternchenfaden hat mir sehr gut gefallen, das wollte ich unbedingt ausprobieren.

IMG_5865

Beide Karten sind in den In Colors Brombeermousse bzw. Lagunenblau gehalten, kombiniert mit Schiefergrau bzw. Anthrazitgrau. Die Farben der In Colors 2014-2016 haben es mir echt angetan! Die In Colors bestehen aus 5 Farben und sind jeweils 2 Jahre lang erhältlich. Ich habe die Stempelkissen in Brombeermousse und Lagunenblau sowie das Designerpapier und das Unipapier gekauft. Der Spruchstempel stammt vom Set Work of Art, auch ein super Stempelset, von dem ihr bestimmt noch mehr sehen werdet.

Ich möchte euch eine kleine Anleitung für den Sternchenfaden-Wellenkreis geben. Ich musste einen Moment tüfteln, bis ich den Dreh raus hatte.

  1. Wellenkreis 1 3/4“ (4,4 cm) ausstanzen
  2. den Faden auf der Rückseite aufkleben
  3. auf der Vorderseite 4 Wellen überspringen, nach hinten, 1 Welle überspringen, wieder nach vorne, 4 Wellen überspringen ……..
  4. immer so weiter, bis ihr fertig seid
  5. den Faden auf der Rückseite aufkleben

Also so:

IMG_5873_kg

Macht’s gut und bis bald :)

Ein Dankeschön

Schon vor einer Weile habe ich diese Dankeskarte gebastelt:

IMG_5749

Wie bei der Rock-Karte von neulich habe ich das Set Six-Sided Sampler verwendet. Mir gefällt die Kombination mit dem Famose Fähnchen-Danke :)