Tipps für den Bastelalltag: Magnetband für Stanzformen

Ein gutes Neues Jahr allerseits :)

Ich starte mit einem Tipp für Stampin‘ Up!-Kenner/innen ins neue Jahr. Und zwar habe ich einen tollen Tipp für die Aufbewahrung von Framelits (Stanzformen).

Ich bewahre Stempel mit den dazugehörigen Framelits zusammen auf. Hierfür klebe ich ein Stück Magnetklebeband in die SU-Stempelhülle und befestige die Framelits daran. Da mein Magnetband leider nicht soo gut hält, habe ich es mit Takki-Tape angeklebt. Das hält bombenfest :)

Übrigens gibt es 2 verschiedene Arten Klebeband:

  1. Magnetband: Dieses Band ist magnetisch. Metallische Gegenstände haften daran.
  2. Metallband: Dieses Band ist nicht magnetisch. Magnete haften daran.

Kaufen müsst ihr also ein Klebeband, das magnetisch ist. Diesen Unterschied muss man beim Kauf beachten :) Gekauft habe ich meins bei supermagnete.ch.

Zur Veranschaulichung 2 Fotos:

  • Links die Stempelhülle, rechts das dazugehörige Stempelmuster. Ich empfehle es sehr, von jedem Stempelset ein Muster anzulegen, siehe mein Tipp Stempelmuster aus Pergamentpapier.

  • Die Stempelhülle von innen: links das aufgeklebte Magnetband mit den Framelites, rechts die Stempel

Ein Gedanke zu “Tipps für den Bastelalltag: Magnetband für Stanzformen

  1. Pingback: Tipps für den Bastelalltag: Stanz- und Prägemaschinen Cuttlebug/Big Shot | Kartengunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.